Wahlergebnisse
30.01.2008, 10:34 Uhr
 
Landtagswahl am 27. Januar 2008!
Christian Wulff bleibt Ministerpräsident und kann das Land mit einer klaren Mehrheit aus CDU und FDP weiter regieren. Insgesamt verliert die CDU 5,8% bei einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung von nur 57%. Erstmals sitzen die Linken im Landtag, sicher auch begünstigt durch die geringe Wahlbeteiligung.

Im Wahlbereich Vechta konnte der neue Kandidat, Dr. Stephan Siemer, den Wahlkreis direkt gewinnen. Auch hier mussten Verluste hingenommen werden. Bei den Zweitstimmen liegen diese mit 4,8% unter dem Landestrend, aber bei den Erststimmen sind die Verluste mit 14,7% deutlich höher.

Im Wahlbereich Bersenbrück, zudem die Stadt Damme und die Gemeinde Neuenkirchen/Vörden gehören, hat Reinhold Coenen den Wahlkreis erneut direkt gewonnen. Auch hier sind im gesamten Wahlbereich Verluste zu verbuchen, 6,1% bei den Zweitstimmen und 7,1% bei den Erststimmen.

Die Ergebnisse gilt es genau zu betrachten, gerade die geringe Wahlbeteiligung muss allen Parteien zu denken geben.

Als Datei sind die Wahlergebnisse und eine erste Analyse beigefügt:

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Kreisverband Vechta  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.33 sec. | 23654 Besucher